Drucken

Liebe KISSoris,

es fühlt sich richtig  gut an daß alle Kinder jetzt  die dritte Woche in Folge und wieder den ganzen Tag das Haus KISSori beseelen.

Diese Woche war sehr viel los in und um KISSori.

Die Waldgruppe der Grundstufe ging von Mo -Mi in den Wald.

Ab Montag gab es wieder eine warme Mahlzeit an den langen Tagen, was allen sehr gut schmeckte und obwohl wir viele Schutz & Hygieneregeln berücksichtigen und räumlich umsetzen müssen hat es gut geklappt. Die kommende Woche nutzen wir jetzt um Abläufe und Handgriffe zu optimieren.

Am Dienstag fand der erste Grundstufenparktalk statt und was für eine Freude Euch im Kreis, wenn auch nur von Weitem, zu sehen.

Der Mittwoch war der Tag der  Nachhaltigkeit in den Stufen, am Donnerstag war das Kinderhaus vormittags mit allen Kindern im Wald und es begannen die ersten Workshops im Gymnasium.

Die Lerntage nehmen nun voll Fahrt auf und wir möchten, bei aller Freude darüber wieder mehr Kontakt mit Euch zu haben, an unsere gegenseitige Verantwortung für uns selbst und für alle anderen erinnern. Wir spüren an den Kindern und auch an uns wie gut es tut einen ganzen Lerntag gemeinsam zu verbringen und im Lernen vorwärts zu kommen.

Doch Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, wie man so schön sagt, wir tun gut daran uns gegenseitig an die Schutz und Hygienevorgaben zu erinnern und sie strikt einzuhalten damit wir lange gemeinsam im KISSori lernen können. Auch im Privaten sollte diese Achtsamkeit und Verantwortung nicht aufhören.

Die Medien informierten uns eingehend über Beispiele mit der Konsequenz einer Schließung der betreffenden Einrichtung, was wir alle für KISSori nicht wollen.

Danke für Euer Verständnis und Eure Mithilfe!

Für Euch alle ein schönes Wochenende!